Arbeiten und Leben zwischen HighTech und Natur

Am Rand des schönen Schwarzwaldes liegt die Heimat von Stefan Braunstein. Hier, im Süden Deutschlands, auf Augenhöhe mit Straßburg geht er seiner Tätigkeit als Netzwerk Consultant nach und leitet seine Firma Braunstein IT Service.

Seit 1992 ist Stefan Braunstein als Selbständiger im Bereich NetWare erfolgreich. Zu Beginn seiner Tätigkeit war er nur im Umkreis für kleine und mittlere Firmen tätig, heute betreut und berät er Kunden sowohl in Deutschland als auch deutsch­sprachige Kunden in ganz Europa.

Von seinem Büro aus beantwortet er telefonische Anfragen, besucht Kunden vor Ort oder behebt Fehler per Fernwartung.
Seine Kernkompetenzen liegen klar im Bereich NetWare und Linux-Servern. Er bietet die deutsche NetWare FAQ an und schrieb jahrelang in Newsgroups und für Zeitschriften zum Thema NetWare. Die Praxiserfahrung reicht von einzelnen NetWare 3.12 Servern bis hin zu komplexen WAN Netzen mit 30 Servern, heutzutage sind aber hauptsächlich Migrationen auf Windows oder Linux, aber auch die Virtualisierung von NetWare-Servern gefragt.

Zusammen mit seiner Frau Beatrice ist es gelungen, ein kleines, aber leistungsfähiges Unternehmen aufzubauen, das bei viele IT-Themen kompetent weiter helfen kann. Durch die Erfahrungen mit dem SME Server und bei der linux-basierten NAS-Software Openmediavault hat das Team auch im Linux Server Bereich Erfahrungen gesammelt, die es gerne an Kunden weitergibt.

Das Unternehmen ist Mitglied im Unternehmen Bodersweier e.V., Stefan Braunstein ist erster Vorsitzender.

Zuerst als Spielwiese für eine WordPress-Installation begonnen ist mittlerweile ein persönliches Blog entstanden, wo es mehr um private Dinge wie Retro-Computer, Wandern und Bilder geht.