Java von Oracle installiert?

Oracle Java war und ist bis einschließlich “Version 8 Update 201” lizenzfrei. Ab dem 1.1.2019 wurde das Lizenzmodell geändert und Java wurde bei höheren Versionen kostenpflichtig.

Der bekannte Blogger Günter Born berichtet in https://www.borncity.com/blog/2024/06/23/oracle-spielt-die-java-lizenzkarte-audits-in-firmen-jagd-auf-nicht-lizenzierte-nutzer/, dass Firmen derzeit angeschrieben werden, um ein Audit durchzuführen, damit die Anzahl der installierten Java-Versionen ermittelt werden kann.

Danach wird der Kunde für die seit 2023 auf Abo-Modell auf Benutzerbasis umgestellte Software zur Kasse gebeten.

Es gibt aber keinen Grund, die Java-Versionen von Oracle einzusetzen, denn es gibt Alternativen, die weiterhin kostenfrei sind. Die Uni Gießen hat eine sehr gute Zusammenstellung dazu gemacht.

Ich berate Sie gerne, wie wir aus der Abo-Falle von Oracle aussteigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert